Die Konzil Köche



Dirk Hoberg


Dirk Hoberg
Gourmet Restaurant Ophelia RIVA Das Hotel am Bodensee

Seestraße 25
78464 Konstanz
Germany

T +49 7531 363090
E
W www.hotel-riva.de

„Ein Ei ist etwas Besonderes“, sagt Dirk Hoberg, „es muss nur frisch und gut sein, dann ist es vielseitig verwendbar.“ Für den Sternekoch sind alle Lebensmittel, die er verwendet, Stars. „Wir kaufen hochwertig ein, von jedem Produkt nur das Beste“, garantiert er und schmunzelt: „So müssen wir in der Küche nicht mehr viel leisten, nur den Urgeschmack erhalten.“ Freilich gehört auch eine handwerkliche Kunst dazu. Auch ein Ei kann man schnell totkochen. Dirk Hoberg verrät: 90 Grad das Wasser, 6 Minuten und 20 Sekunden – und das Eigelb ist perfekt!

Auszug aus der Speisekarte:
Gänsestopfleber, Trüffel, Haselnuss, Feldsalat · Kalbsbries Herzstück, Linsen, Trüffel, Sellerie · Taube, Kohlrabi, Reis, Macadamia

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag und Mittwoch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 2 Sterne,
Gault Millau 18 Punkte,
Feinschmecker 3,5 F,
Gusto 10 Pfannen & Koch des Jahres,
Südland Köche

Zimmer:
46 Zimmer und 5 Suiten




Egbert Tribelhorn


Egbert Tribelhorn
Gasthof zur Sonne

Hauptstraße 57
78250 Tengen-Wiechs am Randen
Germany

T +49 7736 7543
E
W www.sonne-wiechs.de

Feinschmecker haben Wiechs am Randen längst in ihrem Navi gespeichert. Doch erst jetzt haben die kritischen Guide Michelin-Tester Egbert Tribelhorn mit ihrem begehrten Bib Gourmand ausgezeichnet. Dabei gilt seine Sonne, fast direkt an der Schweizer Grenze, seit Jahren als der Insidertipp für Gourmets, die regionale Frischeküche mit Aromen des Tessins lieben. Wer Wild bestellt mit Ravioli, oder Schwarzwälder Saibling mit Zitronensauce bekommt beides auf einem Teller serviert.

Auszug aus der Speisekarte:
Roulade von der Maishähnchenbrust / Mozzarella / Schwarzwälder Schinken / Tomatenpesto / Shiitakepilze / Spätzle / Marktgemüse · Vollkorn-Dinkel Bratling / Frühlingsgemüse / Frischkäse-Kräutersoße / neue Kartoffeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin Teller / 2 Bestecke,
Feinschmecker 1 F,
Südland Köche

Zimmer:
3 Doppelzimmer




Harald Uhrenbacher


Harald Uhrenbacher
Gasthof Löwen

Konradstraße 43
78333 Stockach-Raithaslach
Germany

T +49 7771 2134
E
W www.loewen-raithaslach.de

Harald Uhrenbacher ist ein Koch, wie man ihn jeder Gemeinde wünscht. Wenige Kilometer entfernt vom See und schon wird im Löwen, in Raithaslach, die Speisekarte ländlicher und absolut regional! Ein Schmorgericht vom Rind aus dem Hegau, oder Lamm aus dem Linzgau, steht fast immer auf der Karte und auch der Fisch ist meist aus dem Bodensee oder von einer Zucht um die Ecke. „Am liebsten verarbeiten wir ganze Tiere“, sagt Harald Uhrenbacher und serviert vom Lamm die Nieren und den Bauchlappen als Roulade und die Leber der Lachsforelle.

Auszug aus der Speisekarte:
Carpaccio vom heimischen Rinderfilet mit marinierten Spargelspitzen · Surf an Turf: Rumpsteak und gegrillte Garnele mit Bärlauchbutter, glasiertem Frühlingsgemüse und Kartoffelkrapfen · Zwiebelrostbraten vom Rind mit Gemüse und hausgemachten Spätzle

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch Samstag und Sonntag

Auszeichnungen:
Schmeck den Süden 2 Löwen,
Südland Köche

Zimmer:
3 Zimmer




Herbert Brand


Herbert Brand
Die Schwedenschenke


78465 Insel Mainau
Germany

T +49 7531 303156
E
W www.mainau.de

Nächstes Jahr sind es vierzig Jahre! Seither steht Herbert Brand auf der Mainau in der Küche. Er ist auf der Blumeninsel ein Garant der regionalen Bodensee-Frischeküche. Sein Ziel für nächstes Jahr ist es, den zweiten Löwen von Schmeck-den-Süden zu gewinnen. Am liebsten serviert er die Produkte von „Gutes vom See“. Doch natürlich weiß er sich auch dem Hause Bernadotte verpflichtet, viele Stammgäste kommen wegen der schwedischen Klassiker. Aber auch da bleibt der Mann, nach vierzig Dienstjahren, nicht stehen. Seit neuestem werden die legendären Köttbullar mit Bio-Putenfleisch zubereitet.

Auszug aus der Speisekarte:
Entrecôte Strindberg mit Zwiebelsenfkruste, Rotweinsauce, buntes Gemüse und Kronprinzessinnenkartoffeln · Schwedenteller: Gebeizter und geräucherter Lachs, Fischterrine, Shrimpscocktail, Matjeshappen mit Preiselbeeren, Schwedischer Käse, Wildschweinschinken, Schwedischer Gurkensalat

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner

Auszeichnungen:
Schmeck den Süden,
Südland Köche

Zimmer:




Hubert Neidhart


Hubert Neidhart
Restaurant Grüner Baum

Radolfzellerstraße 4
78345 Moos
Germany

T +49 7732 54077
E
W www.gruenerbaum-moos.de

Würde der Guide Michelin mit seinen Sternen die authentischste Bodenseeküche ehren, dann würde das Restaurant Grüner Baum mit drei Sternen glänzen. Hubert Neidhart hat das Traditionshaus, dank der Philosophie der Slow Food Küche, in die erste Reihe der Gourmethäuser gekocht, bevor Slow Food gegründet war. Er servierte in erster Linie die Lebensmittel, die ihm die Fischer und Bauern rund um seine Küche lieferten. Bei ihm ist garantiert, dass jeder Fisch in seiner Küche, aus dem Bodensee stammt und selbst seine Krustentiersauce ist original made from Bodenseekrebsen.

Auszug aus der Speisekarte:
Bodenseefischsuppe mit geröstetem Weißbrot und Sauce Rouille · Geschmortes oder Gebratenes vom Salenhofer Lamm mit Gemüse und Rösti

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Mittwoch und Donnerstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Gusto 5 Pfannen,
Mitglied der Euro-Toques,
Slow Food-Mitglied,
Südland Köche

Zimmer:




Jens Wagner


Jens Wagner
Hotel Restaurant Barbarossa

Obermarkt 8-12
78462 Konstanz
Germany

T +49 7531 128990
E
W www.hotelbarbarossa.de

Für Fremde ist es ein Geheimtipp, die klugen Konstanzer genießen ihr Stammlokal leise. Dabei hat sich die Küche des Hotel Barbarossa längst in die erste Reihe der Feinschmecker gekocht. Jens Wagner, der Küchenchef, macht kein lautes Bohei um seine Kochkunst. Er spricht von bodenständiger Traditionsküche, doch seine Stationen in den Haute Cuisine-Küchen kann er nicht verleugnen. Jedes Gericht, das er serviert, beweist seine handwerklich Präzision und Kunst in der Zubereitung. Dabei schielt er nicht nach internationaler Auszeichnung, und bleibt deshalb für Gourmets der Geheimtipp der Konstanzer Altstadt.

Auszug aus der Speisekarte:
Maissüppchen mit würzigem Popcorn und Chorizoöl · Ganze Dorade Royal mit Rosmarinkartoffeln und Gremolata · Scheiben von der leicht scharfen Kalbshaxe mit Gratinkartoffeln und Steckrüben

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner, außer Heilig Abend

Weinstube:
Ruhetag: Sonntag und Montag

Obermarkt:
Ruhetag: Sonntag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
51 Zimmer




Jörg Hentzgen


Jörg Hentzgen
Hotel Hoeri am Bodensee - Restaurant Seensucht

Uferstraße 20-23
78343 Gaienhofen / Hemmenhofen
Germany

T +49 7735 8110
E
W www.hoeri-am-bodensee.de

„Regionale Lebensmittel sind gut, aber nur wenn die Qualität stimmt!“, beharrt Jörg Hentzgen. Dabei sucht er nach der Balance zwischen traditionellen Höri-Genüssen und gehobenem kulinarischen Anspruch. Die internationale Sterneküche hat ihn geformt, heute ist die Höri seine Heimat. „Natürlich haben wir fast immer Fische aus dem Bodensee“, verspricht er, „aber auf der Höri wachsen außer Bülle auch Spargel und vor allem haben wir ein einzigartig gut genährtes Wild.“ Auch damit schafft er seinen gehobenen Anspruch und gart das Rehfilet in einem raffinierten Sauerrahm-Gewürzteig.

Auszug aus der Speisekarte:
Bodenseehechtklösschen, Zwiebelchutney, Hummerschaum · Ganzer Saibling, Kartoffeln, Gemüse · Ochsenschwanzzigarre, Kartoffelbaumkuchen, Radieschen

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner

Auszeichnungen:
Guide Michelin Teller / 2 Bestecke,
Wild aus der Region,
Höri Bülle e.V.,
Genussnetzwerk BodenSeeWest,
Südland Köche

Zimmer:
70 Zimmer




Jürgen Veeser


Jürgen Veeser
Gasthaus zum Adler

Leonhardstraße 29
78333 Stockach-Wahlwies
Germany

T +49 7771 3527
E
W www.adler-wahlwies.de

Beste regionale Qualität ist für Jürgen Veeser selbstverständlich. Bio-Gemüse von der Pestalozzi-Gärtnerei um die Ecke oder Fleisch von Bauern aus dem Hegau. Jetzt hat er einen Züchter auf dem Bodanrück gefunden, der für ihn Wollschweine züchtet. „Da laufen die Tiere das ganze Jahre frei über die Wiesen, das ist eine Freude ihnen zuzuschauen“, sagt er und garantiert: „Und genau das schmeckt man!“ Artgerechte Tierhaltung und biologische Lebensmittel serviert Veeser am liebsten von Bauern, die er kennt.

Auszug aus der Speisekarte:
Hausgemachte Pâté Patin nach Paul Bocuse mit Saucen Trikolore · Gruyère Käse-Ravioli mit karamellisierten Feigen und grobkörniger Meaux-Senf-Sauce · Fischvariation nach Saison

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstagmittag
Mittagstisch Samstag und Sonntag

Auszeichnungen:
Guide Michelin Empfehlung,
Aral Schlemmeratlas 2 Bestecke,
Varta 1 Diamant,
Südland Köche

Zimmer:
15 Zimmer




Karl J. Graf


Karl J. Graf
Auberge Harlekin

Gailingerstraße 6
78244 Gottmadingen-Randegg
Germany

T +49 7734 6347
E
W www.restaurant-harlekin.de

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Elsass liegt so nah? Les Escargots à l’Alsacienne, Coq au Riesling oder Choucroute Alsacienne mit Rauchfleisch und Colmarer Würste stehen auf der Speisekarte des Harlekin. Karl J. Graf ist ein Feinschmecker, der sich als Koch an der elsässischen bzw. französischen Küche orientiert. Für Fischliebhaber gibt es Dorade oder Kabeljaufilet, für Fleischfreunde den feinsten Klassiker: Chateaubriand vom Simmentaler Weiderind.

Auszug aus der Speisekarte:
Zwiebelrostbraten vom Rib Eye, Roastbeef vom Grill mit Marktgemüse und Spätzle · Fischplatte Harlekin mit verschiedenen Filets, Garnelen, Scampi an Thaicurry · Crème brûlée mit frischen Früchten

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
8 Zimmer und Ferienwohnungen




Kevin Leitner


Kevin Leitner
Gourmetrestaurant „s’Äpfle“ Seehotel Villa Linde

Kaiserpfalzstraße 50
78351 Bodman-Ludwigshafen
Germany

T +49 7773 959930
E
W www.seehotelvillalinde.de

Vom Gourmetführer Gusto auf Anhieb mit 7 Pfannen plus ausgezeichnet, etabliert sich das Gourmetrestaurant „s’Äpfle“ als Geheimtipp für Feinschmecker in Bodman. Die Küche von Kevin Leitner und seiner handverlesenen Mannschaft ist von der jeweiligen Saison geprägt. Mit viel Kreativität, Respekt und handwerklicher Perfektion werden nur hochwertigste Produkte verarbeitet, deren optimale Qualität dabei ausschlaggebend ist.

Auszug aus der Speisekarte:
Carabiniero mit Reiscrème, Fenchel und Fingerlimetten · Allgäuer Rehrücken mit Schwarzwurzelcrème, Blutwurst, Essigzwetschgen, Graupen und Wildjus · Bodensee Apfel mit Crème fraîche-Mousse, Vanillecrème und Apfelsorbet

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Sonntag und Montag

Auszeichnungen:
Gusto 7 Pfannen mit Bonuspfeil und 3 Bestecke,
Varta 2 Diamanten mit Service TIPP und Küchen TIPP, Schlemmeratlas 3 Bestecke mit Bonuspfeil,
Der große Guide 2 Hauben,
Südland Köche

Zimmer:




Manfred Hölzl


Manfred Hölzl
Konzil Gaststätten

Hafenstraße 2
78462 Konstanz
Germany

T +49 7531 21221
E
W www.konzil-konstanz.de

Feinschmecker halten sich normalerweise von solchen Hotspots der Touristenstädte fern. Doch die Konzil Gaststätten bieten eine rühmliche Ausnahme. Die Familie Hölzl ist in Konstanz schon lange Garant der unverfälschten Konstanzer Küche. Leberle oder saure Kutteln werden hier serviert, wie auch Entrecôte oder Kalbsrahmgulasch und natürlich Felchen Konstanzer Art. „Und wenn Felchen auf der Speisekarte stehen, kommen diese aus dem Bodensee!“, versichert Manfred Hölzl seinen Gästen.

Auszug aus der Speisekarte:
Zwiebelrostbraten auf Sauerkraut und Spätzle · Tafelspitz an Meerrettichsoße, Marktgemüse und Kartoffeln · Konzil-Fischteller: frische Filets je nach Fang

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Gutes vom See Mitglied,
Schmeck den Süden-Betrieb,
Südland Köche

Zimmer:




Markus Hensler


Markus Hensler
Gasthaus Wallgut

Schottenstraße 33
78462 Konstanz
Germany

T +49 7531 23907
E
W www.gasthaus-wallgut.de

Für viele Stammgäste wurde das Wallgut in den vergangenen zehn Jahren zu ihrer guten Stube. Darin servieren Sylva und Markus Hensler die passenden Konstanzer Gerichte. Schwäbisch – badisch – gut ischs! heißt das Motto der Küche. Neben den traditionellen Lokalgerichten wie Tafelspitz, Konstanzer Felchen oder gefüllter Pfannenkuchen bietet Markus Hensler auch absolute, kulinarische Highlights, wie sein Kalbskopf en tortue, bei dem jedem Feinschmecker klar wird, warum der Stadtteil von Konstanz, Paradies heißt.

Auszug aus der Speisekarte:
Schwabenpfännle: Schweinefilet im Speckmantel mit Pilzrahmsauce und Gemüse auf Käsespätzle · Tafelspitz gekocht in Meerrettichsauce mit Kartoffeln, Preiselbeeren und Rote-Bete-Salat

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstagmittag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Markus Jäger


Markus Jäger
Café Hotel Restaurant Hegauhaus

Duchtlinger Straße 55
78224 Singen
Germany

T +49 7731 44672
E
W www.hotel-hegauhaus.de

Von seinem Hotel und Restaurant aus sieht Markus Jäger weit über den Hegau und den westlichen Bodensee. Freilich kauft er seine Lebensmittel am liebsten bei den Bauern und Züchtern von den Feldern, auf die er sieht: Sein Lammfleisch bezieht er vom nahen Hohentwiel, das Gemüse von der Höri und den Seefisch von Bodenseefischern. Doch das beste Geflügel kommt für ihn nun mal aus Frankreich, wo das berühmte Bressehuhn gezüchtet wird. Die französischen Geflügelzüchter sorgen für eine traditionelle und naturnahe Tierhaltung und Markus Jäger garantiert: „Das schmeckt man!“

Auszug aus der Speisekarte:
Filet von Zander und Lachs gebraten auf Blattspinat an leichter Dijon-Senfsauce · Kalbsgeschnetzeltes mit frischen Pilzen und Rösti · Die feinste Auswahl frisch gebackener Kuchen und Torten von der Patronin und Konditorin Silke Jäger

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
8 Zimmer




Markus Sibold


Markus Sibold
Landhaus Waldfrieden

Waldfrieden 1
78250 Tengen
Germany

T +49 7736 232
E
W www.landhaus-waldfrieden.de

Im Waldfrieden ist eine neue Zeit angebrochen. Stammgäste zeigen sich von einer neuen, aromenreichen Handschrift der Gerichte überrascht. Lammhüfte stand schon immer auf der Speisekarte des Maître Markus Sibold, doch jetzt wird die Hüfte mit in Zucchini gewickeltem Schafskäse serviert. Junior Dominik und seine Freundin Christiane lassen hin und wieder erkennen, wie in den Sterneküchen, aus denen sie kommen, gekocht wird. „Aber keine Sorge“, winkt die dreiköpfige Brigade beruhigend ab: „Wir sind und bleiben ein Landgasthof!“ Die alten Klassiker wie Schweinskopfsülze, Boeuf à la Hegau oder Rouladen bleiben auf der Speisekarte.

Auszug aus der Speisekarte:
Medaillons vom Kalbsfilet mit Morcheln, Gemüse und handgeschabten Spätzle · In Butter gebratener Saibling auf Gemüse und Kartoffeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
12 Zimmer




Maurizio Canestrini


Maurizio Canestrini
Ristorante Pinocchio

Untere Laube 47
78462 Konstanz
Germany

T +49 7531 15777
E
W www.pinocchio-konstanz.de

Pasta in allen Variationen oder typische Fleisch- und Fischgerichte Italiens stehen auf der Speisekarte. Das Pinocchio ist seit 32 Jahren der Italiener in Konstanz, in dem italienische Gourmets ihr Heimweh kulinarisch stillen und deutsche Italienfreunde ihr Fernweh kulinarisch pflegen. Das ist das Kunststück, das Maurizio Canestrini, seit er in Deutschland kocht, serviert: In allen seinen Gerichten verführen die Aromen und Düfte seiner Kindheit, aus der Trattoria seiner Mutter. „Ich kann nicht die Sonne und das Meer Italiens bieten“, lacht er, „aber die unverfälschten Spezialitäten meiner Heimat.“

Auszug aus der Speisekarte:
Ravioli della Casa mit Ricotta und Spinat · Filetto di Salmone mit Olivenmandelkruste · Bistecca di Manzo mit Gemüse und gebackenen Kartoffeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Mitglied der Chaîne des Rôtisseurs,
Feinschmecker 1 F,
Südland Köche

Zimmer:




Maximilian Schindler


Maximilian Schindler
bora HotSpaResort | Restaurant Rubin

Karl-Wolf-Straße 35
78315 Radolfzell
Germany

T +49 7732 950400
E
W www.bora-hotsparesort.de

„Bodenseefische sind Pflicht“, weiß Maximilian Schindler, „das erwarten vor allem die Hotelgäste.“ Doch er selbst ist als Koch eher ein Freund der Meeresfische. „Sie sind kräftiger im Geschmack, mit ihnen darf man kreativer sein“, verrät er. Grundsätzlich schaut sich der junge Küchenchef immer erst auf den heimischen Märkten um, welche Lebensmittel er in der Region findet. „Aber die Qualität und der Geschmack gehen vor“, beharrt er, dabei schaut er auf die Seezunge vor sich, „und solch ein außergewöhnlich feiner Fisch, wie die Seezunge, kommt eben aus dem Meer.“

Auszug aus der Speisekarte:
Rindercarpaccio / Eiskraut / Pinienkerne / Buttermilch / Belper Knolle · Maispoularde / Trüffel / Bärlauch / Bimi / Rote Bete / Risotto · Duo vom Kalb und Rind / Babygemüse / Chorizo / Kartoffelstampf

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
84 Zimmer




Michael Noll


Michael Noll
Blauer Affe

Sernatingenstraße 16
78351 Bodman-Ludwigshafen
Germany

T +49 7773 938373
E
W www.blauer-affe-ludwigshafen.de

Jetzt gibt es einen Grund mehr in den Blauer Affe von Petra und Michael Noll zu gehen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Michael Noll allein in seiner Küche wirbeln musste. Mit Moritz Görgner ist ihm ein kleiner Paukenschlag gelungen. Michael Noll hatte als Autodiktat schon immer den Anspruch grundehrliche Küche zu servieren, Moritz Görgner hatte einst bei Klaus Neidhart, im legendären Haus Gottfried in Moos, die gehobene Küche erlernt. Jetzt kochen die beiden um die Wette – einen Chef brauchen sie nicht, sie zitieren Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann: Der Star ist das Produkt!

Auszug aus der Speisekarte im Mai:
Tatar vom Rinderfilet · Rumpsteak ca. 350g mit Kräuterbutter, Speckbohnen und Bratkartoffeln · Lachsfilet und Crème fraîche
Die Karte wechselt saisonbedingt alle paar Wochen.

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag
Im Winter Montag und Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Slow Food Förder-Mitglied,
Südland Köche

Zimmer:




Van Hung Nguyen


Van Hung Nguyen
Brasserie Colette Tim Raue

Brotlaube 2a
78462 Konstanz
Germany

T +49 7531 1285107
E
W www.brasseriecolette.de

Der australische Hiramasa Kingfish ist einer der geschmackvollsten Fische der Weltenmeere, sind sich der Berliner Sternekoch Tim Raue und seine rechte Hand, Steve Karlsch, einig. Gemeinsam haben sie ihn auf die Speisekarte im Konstanzer Colette gesetzt. Seither stimmt auch Van Hung Nguyen, der Küchenchef der Konstanzer Filiale, in das Loblied ein. „Ich teile das Glück mit unseren Gästen“, freut er sich, „wir arbeiten in der Küche nur mit den besten Lebensmitteln der Welt.“ Typisch Tim Raue: Im Colette werden die feinsten Klassiker der Haute Cuisine serviert mit überraschenden Aromen der asiatischen Küche.

Auszug aus der Speisekarte:
Garnele Marocain · Thunfisch Niçoise · Ziegenkäsegnocchi mit Lavendel & Feige · Huhn mit Erbsen und Pfirsich · Mousse au chocolat mit Kaffee & Toffee

Öffnungszeiten:
Küche:
Mittwoch bis Sonntag 12.00-15.00 und 18.00-23.00 Uhr

Kaffee und Kuchen:
Montag bis Sonntag 15.00-18.00 Uhr

Auszeichnungen:
Guide Michelin Bib Gourmand,
Gault Millau 14 Punkte,
Südland Köche

Zimmer: